Tag-Archiv | Unternehmen

Carbongewebeband – ein Hightech-Produkt für vielfältige Anwendungen

Die Industrie bringt eine Vielzahl neuer Werkstoffe hervor, die nicht immer teuer sein müssen und über gute Eigenschaften verfügen. Neben verschiedenen Bauteilen und großflächigem Gewebe kommen auch Produkte mit geringen Abmessungen zum Einsatz. Überall dort, wo es auf Verstärkungen oder besonderen Schutz ankommt, kann Carbongewebeband angewendet werden.

Die Herstellung von Carbongewebeband

Carbongewebeband wird aus Acrylfasern hergestellt. Bei der Verkohlung dieser Acrylfasern bei Temperaturen bis zu 3.000 Grad entstehen die besonderen Eigenschaften von Carbonfasern:

  • Hohe Zugfestigkeit
  • Hohe Stabilität
  • Geringes Gewicht
  • Hohe Temperaturbeständigkeit.

Carbongewebeband wird geflochten oder gewebt und ist meistens nicht breiter als 300 mm. Uni-direktional-Bänder bestehen nur aus Kohlefasern, die in Längsrichtung verlaufen und mit einem dünnen Garn aus einem anderen Material umwickelt sind. Bi-direktional-Bänder bestehen ebenfalls aus in Längsrichtung verlaufenden Kohlefasern, die in Querrichtung mit dickerem Kohlenstoff-Garn umwickelt sind. Carbongewebeband kann aufgrund der besonderen Stabilität vielfältig angewendet werden.

 

Carbongewebeband als hochwertiger Industriewerkstoff

Carbongewebe ist ein Verbundwerkstoff. Carbongewebeband kann überall angewendet werden, wo es auf eine besondere Verstärkung ankommt. Es kann zum Umwickeln von Rohren verwendet werden. Nähte und Kanten lassen sich mit Carbongewebeband verstärken. Für die Herstellung von Sportgeräten, in der KFZ-Industrie, im Modellbau, im Bootsbau und bei der Herstellung von Konstruktionsteilen ergeben sich vielfältige Einsatzmöglichkeiten für Carbongewebeband. Das Carbongewebeband ist erstaunlich dünn, aber sehr fest. Es kann daher als Armierung an stark beanspruchten Stellen verwendet werden.

Entgraten

Um meine Produkte noch besser vermarkten zu können und das bei höherer Qualität, habe ich nach Mitteln und Wegen gesucht um dies zu bewerkstelligen. Dabei habe ich jeden Arbeitsschritt einzeln beleuchtet und mir überlegt, wo ich Verbesserungen einführen kann. Es ist mir aufgefallen, dass in meinem Betrieb moderne Maschinen zum Entgraten fehlen. Durch diese lässt sich die Qualität meines Produkts einfach verbessern. Das hat für mich zur Folge, dass die Kunden noch zufriedener sind und ich potenzielle Interessenten für mich gewinnen kann. Die Auftragslage verbessert sich dadurch, was sich positiv auf das Betriebsergebnis auswirkt, da die Auftragsbücher nun noch voller sind.

Warum ich genau jetzt mich für den Kauf entschieden habe

Mir war es wichtig, das Firmenkapital sinnvoll einzusetzen. Es bringt mir nichts, wenn dieses auf der Bank liegt. Auch meine Mitarbeiter habe ich befragt und wollte von ihnen wissen, für welche Anlagen sie Geld ausgeben würden. Viele haben mir zum Kauf einer neuen Maschine zum Entgraten geraten, da diese Arbeiten sonst manuell auszuführen sind und das viel Zeit in Anspruch nimmt.  Durch die maschinelle Bearbeitung sind die Stückkosten für meine Waren gesunken, ich kann nun Auftraggebern höhere Rabatte gewähren, ohne dass dies sich auf meine Gewinnspanne auswirkt. Somit profitieren beide Seiten von der Anschaffung.